Wir zählen schon die Stunden .... 

...nicht mehr lange, dann ist es soweit

Slide 2
Das Benefizduell am Neujahrstag
Glatze vs. Locke
Slide 1
Glatze vs. Locke
... endlich steigt das Duell wieder
previous arrow
next arrow

Glatze vs. Locke – das Duell

Seit vielen Jahren treffen Männer mit viel und solche mit eher weniger Haupthaar am Neujahrstag auf der Fellbacher Eisbahn aufeinander, um sich einen erbitterten Kampf zu liefern. An diesem Tag wir der Kehrwochenbesen zum gefürchteten Sportgerät. Dann geht es nämlich darum auf eisigem Untergrund mit dem Besen möglichst viele Tore zu erzielen. Kein Duell, kein Lokalderby wird in Fellbach so hitzig geführt wie dieses. Dabei sein ist ebenso Bürgerpflicht wie der Besuch des Fellbacher Herbstes.

2023 – Was für ein Comeback?

Nachdem die Ukrainekrise auch vor Fellbach nicht halt macht, hatte sich Stadt dazu entschlossen für den Winter 2022/2023 auf die Eisbahn zu verzichten, um so einen Beitrag zur Einsparung von Energie zu leisten. Für die Teams von Glatze und Locke war das ein herber Dämpfer, denn auf Dauer wollte und will man nicht auf das traditionelle Derby verzichten. Deshalb haben wir uns dazu entschieden uns auf einem anderen Untergrund zu messen. Und zwar auf einem Kunstrasen-Kleinspielfeld, also ohne Eis aber eine ebensolche Gaudi wie auf dem rutschigen Untergrund.

Wer am Neujahrstag an der Schwabenlandhalle mit dabei war, konnte sich davon überzeugen, dass dies eine glückliche Entscheidung war. Denn gut 800 Zuschauer hatten Lust auf Glatze – Locke. Sowohl das sportliche Duell als auch der äußere Rahmen wurden bei 17 Grad und Sonnenschein prächtig angenommen. Natürlich konnte man auch gleich Freunden und Bekannten die besten Wünsche fürs neue Jahr zukommen lassen.

Was jedoch noch viel wichtiger ist: das Event wurde so gut angenommen, dass Stand 2.1.2023 die Rekordsumme von 17.500 Euro zusammengekommen ist. Davon geht die schon obligatorische Dauerspende an Clowns mit Herz Rems-Murr e.V. , die seit vielen Jahren einen guten Dienst machen, indem sie Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen gehen und dort den Menschen ein paar unterhaltsame Momente in schwierigen Zeiten bereiten.
Der Löwenanteil des erspielten Geldes geht an die traditionelle Hilfsaktion 6666 der Fellbacher Zeitung. Damit wird Menschen aus Fellbach und seiner unmittelbaren Umgebung geholfen. Insbesondere dann, wenn andere Hilfen nicht oder nur schwer möglich sind. Aus unserer Sicht ist das gerade in Zeiten wie diesen gelebte Solidarität.

Unser Dank gilt allen die uns unterstützt haben. Dem Publikum gleichermaßen wie den Helferinnen und Helfern vor, nach oder während des Events. Natürlich wollen wir uns bei allen bedanken, die durch eine Spende zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben. An dieser Stelle sei einfach auch mal auf unsere Sponsoren hingewiesen, die oft schon lange die Treue halten.

Wir freuen uns jetzt schon auf das Duell Glatze vs. Locke am 1. Januar 2024. Dann hoffentlich wieder wie von Oberbürgermeisterin Gabriele Zull in Aussicht gestellt auf Eis.

Übrigens gibt es akutelle Fotos auf unserer Facebook-Seite.

Impressionen vom Duell 2020

Fotos mit freundlicher Unterstützung von Peter Hartung.
Alle Bildrechte bei Peter Hartung